ODDO BHF integriert Kreditsystem von OBS – DIE SOFTWARE

  • Wichtiger Baustein beim Konsolidieren der IT Infrastruktur
  • Neues Kredit-Modul in nur 15 Monaten Projektlaufzeit integriert
  • Weitere Funktionen im ersten Halbjahr 2019 geplant

Frankfurt/ München, 23.01.2019 – Die deutsch-französische Finanzgruppe ODDO BHF entwickelt ihre hauseigene IT Plattform im Rahmen eines umfangreichen Modernisierungsprogramms weiter und integriert dabei das Kreditsystem von OBS – DIE SOFTWARE. Nach nur 15 Monaten Laufzeit ist das Projekt am 25. November 2018 live gegangen. Das neue Kredit-System OBS stammt von DIE SOFTWARE, einem der führenden Anbieter von Gesamtbanken-Systemen in Europa. Es zeichnet sich vor allem durch seinen großen Funktionsumfang und einen hohen Automatisierungsgrad aus. OBS ist die Plattform für alle Kreditgeschäfte in den Geschäftsbereichen Private Wealth Management, Corporates und Markets und das zentrale System für die Mitarbeiter von Front Office über die Administration bis hin zur Marktfolge.

Nach zwei Monaten im Live-Betrieb und einem höchst zuverlässigen Jahresabschlussprozess zeigt sich, dass sich das OBS-Kreditmodul nahtlos in die bestehende Systemlandschaft einfügt und damit einen wichtigen Beitrag zu den Zielen von ODDO BHF leistet. Die Bank hat sich vorgenommen, mit der Konsolidierung der IT-Systeme die hohen Qualitätsstandards sicherzustellen, umfangreich zu modernisieren und gleichzeitig die Kosten zu senken. Mehrere Altsysteme konnten durch das neue Modul ersetzt und abgeschaltet werden.

Die Nutzeroberfläche bietet den Mitarbeitern einen umfassenden Blick auf sämtliche Kreditengagements, die neben Hypotheken, Darlehen und Festgeldern auch Konsortial- und Multiwährungskredite umfassen. Diese lassen sich über OBS-Kredit in Echtzeit steuern und sind zum Ermitteln der Steuern im Festgeldbereich vollständig an die Systeme der dwpbank angebunden. „Das neue Kreditsystem ist ein wichtiger Teil unseres Gesamtprogramms, das die Systeme unserer Gruppe konsolidiert und damit die Kosten senkt. Mit der Einführung von OBS Kredit haben wir mehr Funktionalitäten und eine bessere Sicht auf die Engagements unserer Kunden,“ erläutern die Projektleiter Frank Riewe und Achim Weiss von ODDO BHF den Hintergrund des Projekts.

Vorausgegangen war ein ausführliches Screening der Märkte und Anbieter. Mit dem OBS Kredit-Modul setzte sich DIE SOFTWARE gegen ihre Wettbewerber durch. Ausschlaggebend waren neben den Funktionalitäten vor allem auch die Kompetenzen und Erfahrungen des Projektteams von DIE SOFTWARE. Bereits nach kurzer Analyse stellte sich heraus: „Wir haben das gleiche Verständnis von Prozessen und sprechen die gleiche Sprache“, so die Projektleiter. „Das war die beste Grundlage für die Zusammenarbeit in diesem komplexen Projekt und wichtiger Erfolgsfaktor für die schnelle Implementierung.“

Mit bis zu 50 Mitarbeitern haben die Teams von ODDO BHF und DIE SOFTWARE das Projekt innerhalb von 15 Monaten realisiert – eine kurze Projektlaufzeit angesichts der Komplexität des Gesamtprojekts, in dem gleichzeitig in anderen Bereichen des Gesamtprogramms weitere neue Systeme eingeführt wurden. Mit den neuen Systemen mussten auch neue Schnittstellen realisiert, getestet und eingeführt werden. Insbesondere die Anbindung an das zentrale Stammdatensystem, mit der die Kunden- und Bestandsdaten übertragen werden, war eine besondere Herausforderung. „Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Team von ODDO BHF konnten wir die enorme Komplexität des Projekts bewältigen und in kurzer Zeit das neue System einführen. Wir freuen uns sehr, damit einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der IT Systeme von ODDO BHF leisten zu können“, erläutert Patrick Weber, der Projektleiter von DIE SOFTWARE.

Das Kreditmodul wird im ersten Halbjahr 2019 noch weiter ausgebaut. Es kommen neue Funktionen im Bereich des Credit Approval und des internen Limitmanagements hinzu, auch um die Prozesse dabei weiter zu automatisieren.

Über ODDO BHF

ODDO BHF ist eine deutsch-französische Finanzgruppe, deren Geschichte über 170 Jahre zurückreicht. Die Gruppe ist aus einer französischen familiengeführten Bank und einer auf den Mittelstand ausgerichteten deutschen Privatbank entstanden. ODDO BHF beschäftigt 2.300 Mitarbeiter (davon rund 1.300 in Deutschland und 1.000 in Frankreich und Tunesien), verwaltet ein Kundenvermögen von über 100 Mrd. Euro und ist in Frankreich wie in Deutschland in den Bereichen Private Wealth Management, Asset Management und Corporates & Markets aktiv. Etwa 60% des Kapitals der Gruppe werden von der Familie Oddo gehalten, rund 30% von den Mitarbeitern. Dieses partnerschaftliche Miteinander ist ein Garant für hohes langfristiges Engagement der Mitarbeiter. 2017 betrugen die Nettoerträge aus dem Bankgeschäft von ODDO BHF 591 Millionen Euro. Das konsolidierte Eigenkapital der Gruppe betrug am 31. Dezember 2017 844 Millionen Euro.

www.oddo-bhf.com

Über DIE SOFTWARE

DIE SOFTWARE Peter Fitzon GmbH ist einer der führenden Anbieter von Gesamtbankensystemen im deutschsprachigen Europa. Das 1983 gegründete unabhängige Softwarehaus ist mit seinen über 125 Mitarbeitern an den Standorten Ebersberg bei München und Zürich vertreten. Privat- und Geschäftsbanken nutzen das Produkt OBS (Online Banken System), das sich durch höchstmögliche Automatisierung und individuell konfigurierbare Funktionalitäten auszeichnet. Als offenes System vernetzt OBS alle geschäftsrelevanten Abläufe sowohl innerhalb der Bank als auch mit Partnern. Die zentrale Plattform zur Digitalisierung sämtlicher Geschäftsprozesse steht auch als Outsourcing Lösung zur Verfügung. Mit ihrem tiefen Wissen über Finanzmärkte und Bank-Prozesse wird DIE SOFTWARE in den kommenden Jahren ihre herausragende Wettbewerbsposition im deutschsprachigen Raum weiter ausbauen.

www.die-software.com

Die ODDO BHF Deutschland Zentrale in Frankfurt am Main: Die Bank hat sich vorgenommen, mit der Konsolidierung der IT-Systeme die hohen Qualitätsstandards sicherzustellen, umfangreich zu modernisieren und gleichzeitig die Kosten zu senken. Mehrere Altsysteme konnten durch das neue Modul ersetzt und abgeschaltet werden.

Pressekontakt

momentum communication
Dr. Hans-Wilhelm Eckert
Orffstraße 8
80634 München

eckert@momentum-com.de
+49 89 12267 544

Share This